Willkommen!

Willkommen im Mahina, hier erwarten dich Veranstaltungen zum Thema Frau sein, Weiblichkeit, Zyklus, Sexualität, Körper, Bewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Nachhaltigkeit… sowie regelmäßige Yoga- und Meditationskurse.

In der Kreativ-Werkstatt finden Workshops statt, bei denen du dich ganz deiner kreativen, spielerischen Seite widmen und die Kreativität als persönlichen Ausdruck nutzten kannst.

Im Kalender findest du die Angebote der nächsten Wochen.

 

 

Das sagen andere…

„Die Workshops, die ich im Mahina besucht habe, waren inspirierend, bewegend und haben mir die Themen Weiblichkeit und Frau sein noch mal auf eine neue Weise näher gebracht. Das Mahina ist für mich ein lebendiger Ort, an dem Austausch, Erfahrung und Selbstbegegnung stattfindet. 
Ganz begeistert war ich nach dem Workshop „Working with the Cycle“ bei Gioia, der mir einen neuen Zugang zu meinem Zyklus eröffnete. Der hohe Anteil selbst aktiv zu werden, der Austausch mit Frauen unterschiedlichster Facetten und die Impulse waren bereichernd. 
Die liebevoll eingerichteten Räume, die herzliche Atmosphäre und Gioia’s geerdete und sympathische Art ihr Wissen weiter zu geben, lässt die Zeit im Mahina zu einer kleine Auszeit im Alltag werden.“
Elisa

„Ich habe bei Gioia schon verschiedene Workshops besucht und kann das Mahina jeder Frau nur wärmstens empfehlen. Gioia’s einfühlsame Art, ihre ausgewählten Meditationen und Impulse machten für mich besonders das Yoni Steam und Ho’oponopono zu einem intensiven und heilenden Erlebnis.“

Lisa
„In meiner sehr männlich geprägten Arbeits- und Privatwelt habe ich mich schon länger nach mehr Zeit für Weiblichkeit gesehnt. Als ich vom Mahina hörte, wusste ich sofort: Das probiere ich aus! Schon bei der ersten Veranstaltung hatte ich ein starkes Gefühl von Verbundenheit und Wärme mit dem Ort und den Teilnehmerinnen im Mahina. Es entstand dabei ein ganz besonderes Feld weiblicher Energie, das eine tiefe Ruhe in mir ausgelöst hat. Seitdem besuche ich immer wieder Veranstaltungen und bin so dankbar für diesen besonderen Raum für mich und die Verbindung zu meiner ureigenen weiblichen Kraft.“
Anne

„Ich sah das Mahina schon, als es noch gar nicht fertig war – Beinahe jeden Tag ein viertel Jahr lang. Ich wusste nicht genau was es war, aber ich spürte, dass es ein schöner Ort sein würde. Es wurde schöner Tag für Tag, dieser Ort erblühte förmlich und zog mich an. Bei meiner allerersten Zeremonie war ich vollkommen überwältigt. Mich mit mir und meiner Weiblichkeit auseinanderzusetzen lag mir fern und war mir vollkommen fremd.
Hier konnte und durfte ich sein. Hier sein, bei mir sein.
Für mich ist das Mahina ein Ort der Heilung, der Inspiration, der Ruhe. Ich kann dort ankommen, meine Themen bearbeiten und nach und nach wieder zu meiner inneren Kraft finden.
Ich bin wirklich dankbar für Gioia und für den schönen Ort, den sie geschaffen hat.“

Marie