Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Menarche Ritual – Ritual zur ersten Blutung für erwachsene Frauen (Teil 2)

Oktober 18 @ 10:00 - 15:00

• Möchtest Du die Einweihung in Deine Blutung nachfeiern und von anderen Frauen mit Liebe und Achtsamkeit in Deinem Frau-Sein begrüßt werden?
• Möchtest Du Deine Blutung annehmen und die Beziehung zu Deinen Zyklen und Deinem Körper stärken?
• Möchtest Du Dein innerliches wildes Mädchen ausleben, spielerisch und authentisch in Deinem Alltag handeln?
 
Als Menarche bezeichnet man die erste Blutung und den Anfang vom Mensturationzyklus. Mit unserem Blut bekommen wir das Geschenk der Fruchtbarkeit und die Verbindung zu unserem Menstruationszyklus. Ab dieser Zeit haben wir tieferen Zugang zu unserer inneren Welt, unserer Seele und ihrer Führung.
 
Obwohl dies einer der wichtigsten Übergänge in einem Frauenleben ist, haben viele von uns diesen Moment als Mädchen mit wenig Aufmerksamkeit und Achtung erlebt. Tiefe Gefühle von Scham und Verwirrung, die wir damals mit Beginn unserer Blutung hatten, haben in uns Spuren hinterlassen und beeinflussen unser alltägliches erwachsenes Frauenleben.
Wir können jetzt wieder zurück gehen zu dieser Zeit, um alles nachzuholen, was wir als Mädchen damals gebraucht hätten, um die liebevolle Einweihung zum Frau-Sein zu erleben, die Gaben der Weiblichkeit annehmen zu können.
 
Wir sitzen im Kreis in einem roten Zelt – als den geschützten Ort für uns Frauen. Durch kleine Übungen und Meditationen verbindest Du Dich mit Deinem inneren wilden Mädchen, den Archetyp der Jungfrau in Dir. Sie ist voll in ihrem Körper, mit der Natur und eigenen Impulsen verbunden. Spielerisch, frei und impulsiv läuft sie durch das Leben ohne sich Gedanken zu machen, was als nächstes kommt. Sie ist das innerliche Kind in uns, was in Spontanität leben möchte. Als erwachsene Frau geben wir ihr die Hand und stärken ihre Präsenz in unserem Leben. 
Wir teilen unsere persönlichen Geschichten über Menstruation und binden sie in einem Kranz, um alle Gefühle, die wir mit unserer unserer Blutung verbinden zu befreien. Du schreibst einen Brief, in dem die Sätze stehen, die Du Dir damals gewünscht hast zu hören. Für das Ritual bitten wir um die Stärkung durch unsere Vorfahrerinnen. Du lässt los, was Du in Deiner weiblichen Linie nicht weiter tragen möchtest, damit Du neue selbstbestimmte Wege gehen kannst. Wir singen für Dich und schenken Deinem Körper die Aufmerksamkeit, die jede Zelle mit Liebe und Kraft nähren wird.
 
Der geschützte Kreis von anderen Frauen bietet Dir einen sicheren Platz, um das Ritual so zu erleben, dass Du die Heilung und Kraft für Deine Periode im jetzigen Leben nachholen kannst.
Wir zelebrieren Dein Frau-Sein, Dein Blut und die Gaben Deiner weiblichen Linie.
 
Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Frauen begrenzt.
Ich freue mich auf Dich,
Martina
 
Was ist mitzubringen:
• Ein bequemes weißes langes Kleid oder Rock
• Ein Gegenstand der Dich mit Deiner Blutung verbindet
• Rotes Tuch
• Haltbare Blumen für einen Kranz – unterschiedliche Farben
• Massage Öl – das Dich mit Deiner Sinnlichkeit verbindet
• Etwas kleines für den gemeinsamen Gabentisch (Nüsse, Äpfel, getrocknetes Obst, etc.)
• Fotos Deiner Vorfahrerinnen (Mutter, Großmutter, Urgroßmutter)
 

DATUM: 17.-18.10.2020

ZEITPLANN:
SAMSTAG: 17.10.2020
10:00 – 13:00 UHR
13:00 – 14:30 MITTAGSPAUSE
14.30 – 20:00 UHR
SONNTAG: 18.10.2020
10:00 – 12:00 UHR
12:00 – 13:00 MITTAGSPAUSE
13:00 – 15:00 UHR

WO: MAHINA: DEMMERINGSTRASSĘ 23, LEIPZIG 04177

Anmeldung bis zum 30.09. 2020 auf www.martinabartova.eu

KOSTEN: 180 – 200 EURO JE NACH SELBSTEINSCHÄTZUNG

Details

Datum:
Oktober 18
Zeit:
10:00 - 15:00
Website:
 www.martinabartova.eu

Veranstalter

Martina
Telefon:
0157 386 658 28
E-Mail:
martina@bartova.eu
Website:
www.martinabartova.eu

Veranstaltungsort

Mahina
Demmeringstr. 23
Leipzig, 04177 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
015786288261

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.