Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Womb Healing Immersion (Teil 2)

September 10 @ 18:30 - 20:30

!!! Der Kurs wird live im Mahina stattfinden – diesmal extra in kleinerer Gruppe, Matten etc. werden desinfiziert und so also trotz Corona kein Problem !!!

Womb Healing Immersion

– Aktiviere die Selbstheilungskräfte deines Unterleibs.

In einer Welt, in der 90% aller Frauen Menstruationsbeschwerden haben, jede zehnte Frau an Endometriose leidet, ein Drittel aller über 30-jährigen Frauen an Myomen erkrankt sind, jedes siebte Paar von unerfülltem Kinderwunsch klagt, PMS ein normaler Teil des Zyklus geworden ist und 30% aller Frauen keinen Orgasmus bekommen, müssen wir unsere Gesundheit in unsere eigenen Hände nehmen und etwas für unsere Heilung tun. Nur was?

Was wir bisher als Optionen vorgestellt bekommen haben lässt zu wünschen übrig: Hormone, Antibiotika, chirurgische Eingriffe – all das zielt nur auf die Symptombehandlung an und kann mehr Schaden anrichten, als es nachhaltig heilt.

In diesem 4-wöchiger Kurs geht es darum holistische Ansätze zu finden um auf liebevoll Art und Weise deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und dich wieder voll und ganz mit deiner weiblichen Kraft zu verbinden. Du lernst verschiedene Techniken und Tools um ins Fühlen zu kommen, dich mit deiner Gebärmutter zu verbinden und ihr Liebe und Heilung zu schenken.

Der Workshop ist in vier Module aufgeteilt:

1. Fühlen.
2. Lieben.
3. Heilen.
4. In meine Kraft kommen.

Im ersten Teil geht es darum deine Körperwahrnehmung zu vertiefen und ins Gespür zu kommen wo du gerade stehst und was du brauchst.
Im zweiten Teil arbeitest du daran eine Verbindung zwischen Herz und Unterleib herzustellen und deiner Gebärmutter bedingungslose Liebe zu schenken – die Basis für Heilung.
Im dritten Teil lernst du, wie du mit unterschiedlichen Techniken deine Selbstheilungskräfte aktivieren kannst und deinen Unterleib energetisch reinigen kannst.
Der vierte Teil schließt den Kreis und hilft dir das gelernte zu verstärken. Hier lernst du noch weiter in deine Kraft zu kommen.
Im ganzen Kurs durchweg arbeiten wir mit Techniken aus der Traumatherapie um Schmerz, Schockerlebnisse und Trauma in der Gebärmutter besser verarbeiten zu können.

Diese Techniken lernst du während des Kurses:
*Womb Yoga
*Wutkraft
*Unterleibsmassage
*Yoni Steam (wie man es funktioniert – kein Yoni Steam vor Ort!)
*Unterleibspackungen
*Somatische Übungen aus der Traumatherapie
*Yoni Ei
*Womb Dance
*Zyklus Tagebuch führen
*Tönen
*Körperreise
*Basics: Kräuter für den Unterleib
*Womb Meditation
*Übungen aus dem Tao
*und noch einiges mehr!

Dieser Kurs ist etwas für dich wenn:
*du die Verantwortung für deinen Körper und deine Gesundheit *wieder in deine eigene Hand nehmen möchtest
*du die Verbindung zu deinem Unterleib und deiner Weiblichen Kraft aufbauen möchtest
*du unter Unterleibsbeschwerden oder Zyklusproblemen leidest
versuchst schwanger zu werden
*dein Unterleib Trauma erlebt hat (OP’s, Fehlgeburt, Sexuelle Übergriffe, …)
*du das Gefühl hast deine Frauenärzte können dir nicht weiterhelfen und es braucht noch andere Ansätze
*du ein heilsames Verhältnis zu deiner Gebärmutter aufbauen möchtest
*du in deine volle Kraft als Frau kommen möchtest

WEITERE INFOS:
– Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
– Die Teilnahme am Kurs ist auch nach einer Hysterektomie (Gebärmutterentfernung) oder Ovariektomie (Eierstockentfernung) möglich bzw. zu empfehlen. Energetisch sind die Organe immer noch vorhanden und du kannst mit ihnen arbeiten – sprich mich bei der Anmeldung nochmal drauf an.
– Du wirst zu keinem Zeitpunkt nackt sein.

TERMINE:
Dienstags 3.9. | 10.9. | 17.9. | 24.9. – jeweils von 18:30-20:30 Uhr

KOSTEN:
199€ – Early Bird bis 31.07. 179€
(Auch in Raten zahlbar.)

ANMELDUNG:
bis 15.8. – aloha@mahina-leipzig.de

LEITUNG:
Gioia Romanowski – Gebärmutter + Zyklus Expertin | Somatic Coach | Gründerin vom Mahina (mahina-leipzig.de)

– Meine Wunsch liegt darin, Frauen dabei zu unterstützen in ihre volle Kraft und in Einklang mit dem Körper und Zyklus zu kommen, frei von Unterleibsbeschwerden. Ich möchte Frauen auf dem Weg begleiten, die sinnliche Seite – die Göttin in sich, zu erwecken.

Meine eigene Leidensgeschichte?

Als ich mit 15 wegen Unterleibskrämpfen die Pille verschrieben bekommen habe, hatte ich mir nichts dabei gedacht. Jedoch war meine Intuition scheinbar so gut, dass ich sie nach einem halben Jahr wieder absetzte. Jahre später waren die Krämpfe so schlimm, dass ich sogar ins Krankenhaus musste. Ursachen konnten nicht festgestellt werden, mir wurde geraten die Pille zu nehmen.
Dann der große Schock: bei einer Standarduntersuchung beim Frauenarzt wurde bei mir eine 10cm große Endometriosezyste im Eierstock gefunden.
Das rüttelte mich wach. Ich begab mich auf eine intensive Heilungsreise: tägliche Yoni Steams; Unterleibsmassage; Heilbäder; Unterleibspackungen; Yoni Ei Praxis; Womb Yoga; naturheilkundliche Begleitung und vieles mehr. Außerdem begann ich Zyklustagebuch zu schreiben und beschäftigte mich intensiv mit dem Hormonsystem, Kräuterheilkunde, dem weiblichen Zyklus und meiner Sexualität.
Die Womb Healing Immersion entstand aus den Erfahrungen und dem Wissen, das ich während dieser Zeit sammelte und den verschiedenen Aus- und Weiterbildungen (Womb Yoga, Somatische Ausbildung mit Techniken der Traumatherapie, Ayurveda uvm.) die ich gemacht habe.

Mehr Infos zu mir und meiner Arbeit: mahina-leipzig.de/Gioia

Details

Datum:
September 10
Zeit:
18:30 - 20:30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.