Einzel-Sessions

In meinem Coaching widme ich mich der emotionalen Ebene was die Themen Unterleib, Zyklus, Weiblichkeit, Sexualität, Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett angeht.

Du hast Raum deine Gefühle, deine Sorgen und Ängste zu teilen und gemeinsam schauen wir, was dir hilft um zu Klarheit und Heilung zu kommen. Ich arbeite mit Visualisierungen, Atemtechniken, Körperreisen und vielem mehr, um dir Techniken an die Hand zu geben wieder in deine volle Kraft zu kommen, dich gesund und glücklich zu fühlen.

  • Du leidest an Unterleibserkrankungen, Schmerzen oder Zyklusproblemen? Du hast das Gefühl, deine Frauenärzte können dir nicht weiterhelfen und es braucht noch andere Ansätze?
  • Du hast die Sorge oder leidest darunter nicht schwanger werden zu können?
  • Du sehnst dich nach mehr Zuversicht und emotionaler Stabilität in deiner Schwangerschaft?
  • Du hast Ängste was die Geburt deines Kindes und die Wochenbettzeit betrifft?
  • Du hast Angst vor einer bevorstehenden Unterleibs-OP und sehnst dich nach emotionaler Begleitung und Support?
  • Du hast Trauma im Unterleib erfahren (sexuelle Grenzüberschreitungen, Fehlgeburt, Sternenkind, Schwangerschaftsabbrüche, OP’s, …) und brauchst Hilfe um das zu verarbeiten und zu heilen?
  • Du möchtest in deine volle Kraft als Frau kommen? Du möchtest die Verbindung zu deinem Unterleib und deiner weiblichen Kraft wieder aufbauen?

Mit diesen und vielen weiteren Themen unterstütze ich dich gerne in einer Coaching Session.

Eine Session dauert in der Regel zwischen 1-2 Stunden und kostet 60€ die Stunde.

Für weitere Fragen schreib mir gerne eine Mail über das Kontaktformular.

Das schrieb eine meiner Klientin über die Coaching Sessions:

„Mein Mann und ich haben Gioia während einer emotional sehr intensiven Zeit kurz vor der Geburt unserer Tochter aufgesucht um gemeinsam mit ihr über unsere Verunsicherungen und Ängste rund um die Geburt zu sprechen.
Sie ist bei unseren Gesprächen sehr einfühlsam und verständnisvoll vorgegangen, hat uns, unsere Gedanken und Gefühle sehr ernst genommen und unser ungeborenes Baby auf liebevolle Weise mit eingebunden.
Sie hat es durch gezielte Fragen, Impulse, kleine Meditationen und Atemübungen geschafft, uns wieder mit uns selbst zu verbinden, unser Vertrauen in uns selbst und als Familie wieder zu entdecken und gelöst und voller Freude auf die bevorstehende Geburt zu blicken.
Dafür und für den ganz besonderen kraftvollen Ort – das Mahina – danken wir ihr von tiefen Herzen.“
– Caro K.